Somatex ist ein Gerät, das zuverlässig ungewünschte Auswirkungen der geopathogenen, pathogenen und psychosomatischen Zonen einschließlich Elektrosmog und Schwermetalle einschränken kann und anschließend vollkommen beseitigen kann. Das Somatex-Gerät wurde nach mehreren Jahren Forschung und Tests zusammengebaut. Getestet und überprüft wurde es nicht nur durch Fachleute aus dem Bereich der Naturwissenschaften, sondern auch durch die Betreiber der diagnostisch-therapeutischen Zentren, die mit folgenden Geräten arbeiten: TimeWaver, Bicom, Life-System, Inergetics CoRe usw.

Das Somatex-Gerät  beseitigt auch andere negative Auswirkungen, die die physische und geistige Gesundheit beeinträchtigen. Somatex dient zu der ganzheitlichen vollkommenen Harmonisierung des Körpers und der Seele. Es harmonisiert die Beziehungen in der Familie, es verbessert den Stoffwechsel und den Schlaf. Es ist wichtig für die Reinigung der Wohnungen und Firmenräumlichkeiten. Die Reichweite von Somatex ist 30 m im Radius und sie bildet eine Kugel um das Gerät herum, und seine Strahlung durchdringt die Hauswände, genauso wie die negative Wirkung der geopathogenen Zonen.

Die ungünstigen Wirkungen der geopathogenen Zonen können sich unterschiedlich nach dem Ort, Intensität wie auch nach der Empfindlichkeit des jeweiligen Menschen auswirken. Kleinere schädliche Wirkungen der geopathogenen Zonen (GPZ) empfinden wir als Unbequemlichkeit auf der physischen oder psychischen Ebene. Zu den physischen Auswirkungen gehören Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Wirbelsäuleerkrankungen,  dauerhafte rheumatische Beschwerden, versteifte Muskeln und eine gänzliche innere Unruhe. Zu psychischen Beschwerden gehört oft die Nervosität, mangelhafte Konzentration, Gereiztheit,  Erschöpfung oder Unfähigkeit, länger zu arbeiten. Ich werde noch ein paar Beispiele angeben: ständige Schwäche beim Aufstehen morgens – das Gefühl der Schwerfälligkeit, unruhige Träume oder Schlafstörungen -  Kinder, die zu Eltern laufen (in der Nacht), die älteren Menschen ändern den Schlafort – Nervenkrankheiten, Verdauungsbeschwerden, chronischer Kehle- und Magenkatarr, Herzkrankheiten. Das Spektrum der Beschwerden ist sehr breit. Außer der energetischen Erschöpfung können die geopathogenen Störzonen auch das Entstehen der onkologischen Erkrankungen verursachen.

Zertifikat:

Certifikát IGEF